Satellit Eu:CROPSIS ins All gestartet – mit an Bord ist Technik aus dem FABLab der FAU

Seit dem 3. Dezember 2018 ist ein Satellit des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) im All unterwegs. Mit Hilfe einer Rakete des Unternehmens SpaceX wurde er in die Umlaufbahn der Erde befördert. Dabei werden in einem Gewächshaus unter anderem Tomaten und Algen untersucht, um in Zukunft Astronauten auf langen Missionen mit frischer Nahrung zu versorgen. Dr. Strauch  benutzte zur Fertigstellung einer Platine an Board des Satelliten den Lasercutter des FABLabs.

Weitere Infos findet ihr auf der FabLab Website unter Projekte -> Forschungs- und Abschlussarbeiten oder unter folgendem Link: https://www.fau.de/2014/04/news/wissenschaft/tomaten-im-weltall/

Neue Frästermine verfügbar!

Dank des am letzten Wochenende (3.11.) stattgefundenen Fräse-Workshops können wir jetzt wieder mehr Betreuer Beratungstermine und Open-Labs mit FräsenLab anbieten. Die Fräse ist regelmäßig in Betrieb und im Zuge der Wiederinstandsetzung sind auch einige interessante Projekte entstanden, wie ihr im Bild sehen könnt.
Die technischen Details zur Fräse findet ihr auf unserer Website unter dem Reiter Ausstattung. Solltet ihr Interesse haben, könnt ihr uns zu den angebotenen Fräsenberatungsterminen oder vorzugsweise per Mail zerspanung@fablab.fau.de erreichen.
Konkrete Termine zu den Labs findet ihr jederzeit auf der Homepage des FabLabs (https://fablab.fau.de/termine/).
Wir freuen uns auf euch!

Betreuerinnen und Betreuer gesucht!

Am Montag den 22. Oktober treffen wir uns um 18:30 im Aquarium (0.031-113, Martensstr. 1) zum ersten Betreuertreffen im Wintersemester.

Alle sind eingeladen, insbesondere Betreuerinnen und Betreuer, sowie solche die es werden wollen. Wenn Du auch mit dem Gedanken spielst im FabLab dich ehrenamtlich zu engagieren, dann komm vorbei! Viele weitere Informationen zum Betreuer seien findest du auf unserer Mitmachen Seite.

Neuer Lasercutter

Unser neuer Laser ist da! Die Arbeitsfläche ist jetzt 1000 × 600 mm und die Leistung 100 Watt. Im Vergleich: Der alte Lasercutter hatte 600 × 300 mm und eine Leistung von 40 Watt. Das bedeutet also, dass du jetzt mehr als doppelt so viel Platz hast, deine kreativen Ideen umzusetzen. Wir haben jetzt außerdem auch eine Rotationseinheit.

Der Laser ist schon in Betrieb genommen und wir arbeiten gerade an den Detaileinstellungen. Leider gelten die unterschriebenen Einweisungen für den alten Laser nicht mehr und betrieben werden darf er nur von eingewiesenen Betreuer im Rahmen von OpenLabs. Sobald wir die Konfigurationen finalisiert haben, werden wir noch mal berichten. Freut euch darauf!

Projektarbeit gesucht? Ansteuerung eines Lasercutters mit VisiCut

Du suchst noch nach einer Projektarbeit? Du hast bereits Erfahrungen in der Programmierung gesammelt? Dann suchen wir dich!
Demnächst bekommt das FAU FabLab einen neuen Lasercutter. Dieser kann leider mit unserer aktuellen Linux Lösung nicht genutzt werden. Daher suchen wir Interessierte, die Lust haben im Rahmen einer Projektarbeit die Library für unser neues Gerät anzupassen. In diesem Zug soll auch VisiCut um ein paar Funktionen erweitert werden.
Du hast Interesse? Schreibe uns doch einfach eine Email an kontakt@fablab.fau.de oder komme zu einem Betreuertreffen vorbei. Wir freuen uns über dein Interesse!

Markttage des Wissens in Erlangen – mit dem FAU FabLab

Die FAU wird dies Jahr 275 Jahre. Im Rahmen des Jubiläums finden drei hoch interessante Veranstaltungen statt, bei denen das Wissen der FAU für alle zum Anfassen angeboten wird: die Markttage des Wissens.

Die erste Veranstaltung der Reihe startet hier in Erlangen auf dem Schlossplatz am Samstag, den 5.5.2018. Hier wird die FAU Pavillons zu verschiedenen Themen installieren.

Unser FAU FabLab ist im Pavillon „Digital & Real“ zu finden. Es ist mit allerlei Überraschungen zu rechnen. Viel Vergnügen!

An weiteren Samstagen finden die Markttage in Fürth und in Nürnberg statt. Näheres unter [1]

[1] https://www.275.fau.de/2017/11/04/markttage-des-wissens-mai-und-juni-2018/

FAU Fablab goes VHS Erlangen – Erlanger Linuxtag

Zur Zeit sind wir sehr umtriebig und an vielen Stellen zu finden. Wie z.B. bei verschiedenen Semestereinführungen, aktuell an den Lötabenden des (G)SPiC-Boards (Grundlagen systemnaher Programmierung in C).
Für Euer SPiC-Board könnt Ihr bei uns ein kleines Gehäuse lasern, worin die Schaltung gut aufgehoben ist.
Cool sieht es obendrein noch aus.

Euer FAU Fablab ist am Sonntag, den 22.04.2018 von 10:00-16:00 am Erlanger Linux-Tag in der VHS-Erlangen mit einem kleinen Stand und 3D-Druck vertreten.
CAD-Beratung ist zwar nicht möglich, aber wenn Ihr etwas Kurzes drucken möchtet, kommt gerne vorbei.
Des Weiteren werden bei dem Event einige interessante Vorträge und Projekte rund um Linux angeboten.

E-Werkstatt Umbau – Tag X

Heute wurden endlich unsere Heizkörper heruntergesetzt. Danach haben wir die Lochwände bestückt und unseren letzten Tisch aufgebaut. An diesem gibt es drei Arbeitsplätze, die jeweils mit Lötstation und Werkzeug ausgestattet sind. Bis auf Kleinigkeiten ist der Umbau der E-Werkstatt damit abgeschlossen. Kommt doch in einem unserer OpenLabs vorbei und schaut euch die Werkstatt an. Wir wünschen euch viel Spaß bei euren Projekten!

  

DIY-Vorlesung rund ums FabLab — jetzt anmelden!

Auch im kommenden Semester bietet die DIY-Vorlesung wieder einen Einstieg in das „Rapid Prototyping“ im FabLab, von der Mechanik über Elektronik bis hin zur Programmierung. In Kleingruppen wird dabei eine eigene Idee in einen Prototypen umgesetzt. Die Anmeldung zur Vorlesung endet in Kürze. Weitere Informationen findest Du hier.

3D-Druckbegeisterte aufgepasst – wir bieten jetzt auch SLA-Druck an

Liebe 3D-Druckbegeisterte, liebe Besucher,

es ist soweit: der Formlabs Form2 Printer ist im FAU FabLab eingetroffen und in Betrieb genommen. Der neue 3D-Drucker begeistert uns seit einigen Tagen mit seiner Technik, der Präzision, relativ einfacher Bedienung und dem Design.

SLA Drucker Form 2

„3D-Druckbegeisterte aufgepasst – wir bieten jetzt auch SLA-Druck an“ weiterlesen